Neuwahl des Schützenmeisteramts

Am 16. Juli hielten die Mitglieder des Schützenvereins Bavaria Langensendelbach ihre Jahreshauptversammlung ab. Dem Rückblick auf ein Jahr ohne abgeschlossene Wettkampfrunden, ohne neue Majestäten und ohne Feste stand jedoch ein optimistischer Ausblick auf ein neues Sportjahr gegenüber. Ein weiterer wichtiger Punkt der Tagesordnung waren die Neuwahlen des Schützenmeisteramts. Mit sehr großen Mehrheiten wählten die anwesenden Mitglieder das Schützenmeisteramt für die kommenden vier Jahre in folgender Zusammensetzung:

 

1. Vorstand: Jan Schür
2. Vorstand: Michael Mürschberger
3. Vorstand: Jochen Fohrer
Kassier: Thomas Herberger
Schriftführer: Bernd Malter & Uwe Schäfer

 

Schützenmeisteramt nach den Neuwahlen (v.l. stehend):

Uwe Schäfer, Michael Mürschberger, Jochen Fohrer, Jan Schür, Thomas Herberger, Mike Seyfarth

sitzend: Martina Göen, Pamela Dietl, Daniela Übel, Marlies Belke

nicht im Bild: Bernd Malter, Kurt Singer

Als Sportschützenmeister wurden gewählt:

 

  • Daniela Übel (Luftgewehr & -pistole)
  • Mike Seyfarth (Klein- und Großkaliber)
  • Martina Göen (Bogen)
  • Pamela Dietl (Jugend)
  • Marlies Belke (Damenleitung)
  • Kurt Singer (Böllerkommandant)

Der Fahnenausschuss wird durch Rainer Hofmann, Philipp Endler und Christian Trummer gebildet.

Das neue Schützenmeisteramt freut sich über das Vertrauen der Mitglieder und besonders über die anhaltende Unterstützung der ausgeschiedenen Mitglieder der Vorstandschaft, die fast ausnahmslos den Verein und die neue Vorstandschaft durch ihr Engagement im Vereinsausschuss weiter unterstützen möchten.

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

von der Öffentlichkeit kaum beachtet, kehren die deutschen Pistolenschützinnen und -schützen mit zwei Gold-, einer Silber- und einer Bronzemedaille von der Europameisterschaft in Osijek/Kroatien nach Hause zurück. Ein toller Ansporn und Startschuss für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs der Langensendelbacher Bavaria Schützen. Wir freuen uns,
das Training wieder wir folgt anbieten zu können:

Ab 07.06.:
Montag: ab 17:00 Uhr Bogentraining (außen)
Mittwoch: 17:00 bis 18:00 Uhr (Jugend)
Freitag: ab 17:00 Uhr Bogentraining (außen)

Ab 16.06.:
Montag: ab 17:00 Uhr Bogentraining (außen)
Mittwoch: 17:00 bis 18:00 Uhr (Jugend)
19:00 bis 22:00 Uhr (Luft & KK/GK)
Freitag: ab 17:00 Uhr Bogentraining (außen)
19:00 bis 22 Uhr (Luft & KK/GK)

Für den Zutritt zum Schützenheim ist eine FFP2-Maske nötig und es werden Kontaktdaten erfasst. Ein Mindestabstand von 1,5 m während dem Training ist einzuhalten, d.h. es kann nur jeder zweite Schießstand genutzt werden. Bitte achtet auch die entsprechenden Markierungen.
Bei gutem Wetter hat der Biergarten geöffnet. Der Wirtschaftsbetrieb im Innenbereich ist leider noch nicht möglich.

Bleibt weiterhin gesund und viele Grüße,
eure Vorstandschaft



 

Könige 2019++

Herzliche Glückwünsche für die neuen Schützenkönige des Sportjahres
2019/20. v.l. Pistolenkönig Mike Seyfarth, Jungsschützenkönig Nikolai
Güthlein, Schützenkönigin Claudia Endler und Schützenkönig Matthias Kern.

Gaukönige 2019

Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Könige!

Gaukönigin: Maria Nägel

Gausportpistolenkönig: Stephan Kraus

Herzlichen Glückwunsch auch an Uwe Schäfer für das Ehrenzeichen

des Schützengaues Ofr. West in Bronze

Unsere neue Vorstandschaft (April 2017)

 

Nähere Informationen in der Spalte "Über uns"

Schützenverein Bavaria Langensendelbach 1921 e.V.

In Ihrer Freizeit legen Sie Wert auf gute Unterhaltung, Aktivität und Spaß? Sie möchten Gleichgesinnte treffen, Freundschaften schließen und Ihre freie Zeit möglichst angenehm gestalten? Dann freuen wir uns, dass Sie den Weg zum Schützenverein Bavaria Langensendelbach gefunden haben!

 

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick in unser Angebot geben. Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Sprechen Sie uns einfach an, wir nehmen uns Zeit für Sie!

Infos zum Lastschriftverfahren

Liebe Mitglieder,

Ab 01. Januar 2014 wird SEPA als neues Verfahren im Zahlungsverkehr der Banken eingeführt. Damit ergeben sich einige Änderungen:

- Zukünftig müssen im Zahlungsverkehr die IBAN und BIC-Nummern angegeben werden.

- Ausserdem müsste bei jeder Abbuchung im Lastschriftverfahren eine

   Einverständniserkärung eingeholt werden.

- Bei Vereinen mit immer gleichen Abbuchungsbeträgen genügt es aber, wenn kein Widerruf der Einzugsermächtigung ausgesprochen wird.

-  Weiterhin müsste die Abbuchung immer sechs Tage vorher angekündigt werden. Bei gleichbleibenden Terminen genügt eine einmalige Ankündigung. Wir werden, wie bisher, die Mitgliedsbeiträge am

 

               15. April und 15. Oktober

 

   jeden Jahres einziehen.

 

Zum Abschluss noch eine Bitte: Wenn sich Eure Bankverbindung ändert, teilt dies bitte  umgehend mit, da ansonsten Gebühren für die nicht auszuführende Buchung für den Verein anfallen.